Munddusche als Teil der Zahnpflege

Die Munddusche hat indirekt auch etwas mit der Zahnaufhellung zu tun. Sie hilft dir, die mit einer Zahnbürste schwer zu erreichenden Zahnzwischenräume mit einem Wasserstrahl zu reinigen und so direkt die Verunreinigung zu verhindern. Und das wiederrum führt zu gesünderen Zähnen.


Grundsätzlich ist das Prinzip der Munddusche gar nicht so neu, schließlich reinigen wir unsere Zahnzwischenräume seit Jahren mit Zahnseide – und das auch wesentlich günstiger. Der Vorteil der Mundduschen liegt darin, dass Du nun auch die Zwischenräume bei engstehenden Zähnen sehr gut erreichen kannst, ohne dich abzumühen und zu versuchen, die Zahnseide irgendwie zwischen die Zähne zu bekommen. Gerne rutscht man bei diesem Versuch auch ab und trifft genau das Zahnfleisch.

Beliebte Modelle

Produkt Preis Umfang Infos Kaufen
Oral-B Care Center 500 Set ca. 70 Euro Set aus elektrischer Zahnbürste & Munddusche * Wassdruck regelbar
* inkl. Timer
* inkl. Ersatzdüsen und 2 Aufsteckbürsten
Zu Amazon
Panasonic EW1211W ca. 45 Euro Bestseller
Munddusche
* 3-stufiger Wasserstrahl
* integrierter Wassertank
* inkl. 2 Düsen und Ladestation
Zu Amazon
Oral-B Care Center 3000 Set ca. 100 Euro Set aus elektrischer Zahnbürste & Munddusche * Verschiedene Wasserdruckarten
* inkl. Timer, Aufsteckbürsten und 4 Ersatzdüsen
* 3D Reinigung
Zu Amazon

Professionelle Zahnreinigung Zuhause Oral B Care Center 500 Zahnbürste und Munddusche mit zwei Ladestationen

Oral B verfolgt ein etwas anderes Ziel als Panasonic.

Während Panasonic primär die Mundduschen verkauft, hat Braun Bundles bzw. Sets inklusive Zahnbürsten geschnürt. Aus Platzgründen ist das sogar sehr clever, schließlich würdest Du ansonsten zwei Ladestationen benötigen.

Die im Care Center mitgelieferte Ladestation beinhaltet zwei Steckplätze, so dass Du nicht zwei Ladestationen und Steckdosen belegst – Denn die sind im Badezimmer ja sowieso meist schon Mangelware.

Bekannte Hersteller
Die bekanntesten Anbieter:

  • Panasonic
    siehe Tabelle
  • Braun Oral B
    siehe Tabelle
Außerdem sehr beliebt:

Funktionsweise

Die Munddusche arbeitet mit einem Wasserstrahl, der Essensreste und Plaque zwischen den Zähnen hervorspült. Der Wasserstrahl ist bei vielen Geräten regulierbar, also im Grundsatz sehr ähnlich zu einer normalen Dusche, wie Du sie für deinen Körper benutzt.

Viele Modelle verfügen mittlerweile auch über eine integrierte Massagefunktion, die das Zahnfleisch massieren und so die Durchblutung fördert. Die in der Tabelle aufgeführten Modelle verfügen alle über eine solche Massagefunktion.

Ist die Munddusche sinnvoll?

Ob die Munddusche sinnvoll ist, lässt sich mit einem klaren „Jain“ beantworten. Stiftung Warentest schreibt in einem sehr kurzen Post, dass sie sich nur bedingt eignet, um die Zahnzwischenräume zu reinigen. Allerdings setzt sich das ganz offensichtlich mit der falschen Erwartungshaltung zusammen, denn direkt im nächsten Satz wird geschrieben: „Bevor sie in Betrieb gesetzt wird, sollten die Zähne immer gründlich geputzt werden.“ Und genau diese Anmerkung ist ganz wichtig: Sie sind keine Wunderwaffe! Das normale Zähne putzen sollte selbstverständlich nicht vernachlässigt werden und wird dadurch auch nicht ersetzt.

Sinnvoll ist sie, um lose Speisereste wegzuspülen und schwer erreichbare Stellen zu reinigen. Deshalb ist die Munddusche grundsätzlich für jeden empfehlenswert und eine sinnvolle Ergänzung der Zahnpflege. Trägst Du eine Zahnspange oder hast Zahnersatz bzw. Brücken, wird sie dir besonders helfen, um die schwierig zu erreichenden Stellen optimal zu reinigen!

Wichtiger Hinweis der Stiftung Warentest, den wir gerne so weitergeben:
„Menschen, die anfällig für Herzinnen­haut-Entzündungen (Endokarditis) sind, zum Beispiel bei Herzfehlern oder künstlichen Herzklappen, wird generell von der Benutzung einer Munddusche abgeraten. Denn dabei können Endokarditis-Erreger aus der Mundhöhle in die Blutbahn gedrückt werden.“


1 Kommentar

  1. Also als Spangenträger möchte ich persönlich nicht mehr auf meine Waterpik verzichten. Hier erleichtert einem eine munddusche das Leben ungemein.
    Wenn man allerdings Gesunde Zähne und Zahnfleisch hat,glaube ich kann man sich die Investition aber auch schenken wenn man eine gute Zahnbürste hat und die auch regelmäßig benutzt.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


*